RSB Borken RSB Borken

So geht es weiter...

Das Schulministerium NRW teilt mit:

"Das Infektionsgeschehen im Winter hat strenge Maßnahmen unumgänglich gemacht. Es ist zu hoffen, dass die Infektionszahlen durch die derzeit geltenden Maßnahmen in allen Lebensbereichen spürbar reduziert werden können.

Ob allerdings schon ab dem 11. Januar 2021 wieder landesweit der Modus eines angepassten Schulbetriebs mit möglichst viel Präsenzunterricht umsetzbar ist, muss sich Anfang Januar 2021 im Lichte des dann zu beobachtenden Infektionsgeschehens erweisen. Die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben gemeinsam mit der Bundeskanzlerin beschlossen, am 5. Januar 2021 über das weitere Vorgehen zu beraten. Die Landesregierung wird auf der Grundlage dieser Beratungsergebnisse bis zum 7. Januar 2021 entscheiden, wie der Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021 ausgestaltet werden wird.

Diesen Entscheidungen kann nicht vorgegriffen werden. Dennoch besteht ein verständliches und berechtigtes Bedürfnis in den Schulen, frühestmöglich grundlegende Handlungsoptionen zu kennen, um sich bestmöglich vorbereiten zu können. Aus Sicht der Landesregierung kommen für die Zeit nach dem 10. Januar 2021 in Abhängigkeit vom aktuellen Infektionsgeschehen derzeit drei Szenarien in Betracht."

Szenarien siehe Grafik - Detaillierte Darstellung hier

Quelle: MSB NRW

Nach oben