RSB Borken RSB Borken

Neue Handreichung

Schulpsychologe Philipp Deing hat die Handreichung "Wohin nach der Grundschule?" erstellt. Darin gibt er schulpsychologische Hinweise zur Schulformwahl nach der Grundschule: "Aus schulpsychologischer Perspektive sollten sich Eltern bei der Entscheidung für eine weiterführende Schule r nicht in erster Linie am Schulabschluss orientieren, sondern den Fokus eher auf den Lernprozess bzw. den jeweils aktuellen Lernerfolg der Kinder richten. Das heißt, dass die Kinder auf der weiterführenden Schule im Idealfall weder über-, noch unterfordert sein sollten, damit sie Erfolgserfahrungen sammeln können und Selbstwirksamkeit erfahren. Selbstwirksam erleben sich SchülerInnen dann, wenn sie mit den Anforderungen ihrer Umwelt gut zurechtkommen, und wenn sie die eigenen Erfolge auf ihre Tüchtigkeit, ihre Anstrengung oder ihre Ausdauer zurückführen können. Besuchen Kinder die Schule mit Freude und Erfolg, so wird auch die Wahrscheinlichkeit dafür steigen, dass sie in Zukunft weiter lernen möchten. Haben sie stattdessen über längere Zeit häufig Misserfolge zu verkraften, so wird sich dies negativ auf ihre Selbstwirksamkeitsüberzeugung auswirken, und die Kinder werden neue Herausforderungen in der Zukunft eher meiden."

Die Handreichung können Sie hier aufrufen

Nach oben