RSB Borken RSB Borken

Bayern erweitert Schulpsychologie

Bayern erweitert derzeit seine multiprofessionellen Teams und investiert u.a. in die Schulpsychologie:

„Auch die Schulpsychologinnen und -psychologen stärken wir weiter. Mit 40 zusätzlichen Stellen zu den bislang rund 1.070 können wir das Netz der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der schulpsychologischen Beratung noch enger knüpfen“, betonte Minister Sibler. Die zusätzlichen Schulpsychologinnen und -psychologen ermöglichen es, die schulpsychologische Betreuung der Schülerinnen und Schüler weiter zu verbessern und besondere Beratungsfelder zu stärken. Für die Grundschulen werden die bereits bestehenden Förder- und Beratungsstellen für Kinder mit besonderen Schwierigkeiten beim Lernen von Mathematik ausgeweitet. Damit wird ab dem Schuljahr 2018/2019 an jedem staatlichen Schulamt eine entsprechende Förder- und Beratungsstelle vorhanden sein. Auch schulartübergreifende schulpsychologische Tätigkeiten in der Krisenintervention (KIBBS) und der Mobbingprävention können ausgebaut werden. In den nächsten Jahren sollen insgesamt 300 zusätzliche Stellen geschaffen werden."

Quelle: KM Bayern

Nach oben