RSB Borken RSB Borken

Arbeitstreffen Schulpsychologie

Mitglieder der LaSP, die AG der Fachbeauftragten, Vertreter des Schulministeriums und Michael Sylla (Leiter der RSB Borken).

Am 18.12. trafen sich auf Einladung von Dr. Borchers von der Regionalen Schulberatungsstelle des Kreises Borken Mitglieder der im Sommer neu gegründete Landesstelle Schulpsychologie und Schulpsychologisches Krisenmanagement (LaSP),  die AG der schulpsychologischen Fachbeauftragten (das sind Schulpsychologen die die Dezernenten für Schulpsychologie in den fünf Bezirksregierungen beraten) und ein Vertreter des Schulministeriums (MSB) in Borken. Ziel des turnusmäßigen Arbeitstreffens war die Budgetplanung für überregionale Fortbildungs- und Supervisionsveranstaltungen, Planung der jährlichen schulpsychologischen Fachtagung in Soest sowie Maßnahmen von und für Schulpsychologinnen und Schulpsychologen, die schwerpunktmäßig im Bereich „Integration durch Bildung“ arbeiten.

Begrüßt wurden die Teilnehmer der ganztägigen Veranstaltung durch den Leiter der Regionalen Schulberatungsstelle, Herrn Dipl.-Psych. Michael Sylla, der die Arbeits- und Tätigkeitsschwerpunkte der „Borkener Schulpsychologie“ vorstellte und auf diese Weise erste Impulse für die Sitzung geben konnte.

Am Ende des arbeitsreichen Tages bedankten sich die Teilnehmer für die gastfreundliche Aufnahme. Man war sich einig, dass dies nicht der letzte Besuch im Westmünsterland gewesen war.

Nach oben