RSB Borken RSB Borken

Krisenteamarbeit an Schulen

Zentrale Stelle des schulischen Krisenmanangements bilden die „Schulteams für Beratung, Gewaltprävention und Krisenintervention“. Im Idealfall erfüllen sie Aufgaben in den Bereichen

  • Prävention (z.B. Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Gewaltprävention, Wahrnehmung von individuellen Problemlagen bei Schülerinnen und Schülern, Ansprechpartner für schulische Mitarbeiter etc.)
  • Vorbereitung auf einen Notfall (Kenntnisse des Notfallordners, Erstellen und Aktualisieren eines schulspezifischen Notfallordners, Erstellen bzw. Aktualisieren der Objektakte, regelmäßige Vorstellung von Handlungsempfehlungen zu Krisen im Kollegium, Vernetzung mit örtlichen Ansprechpartnern etc.)
  • Während einer Krise (Aktivierung externer Unterstützungssysteme, Kooperation mit diesen, Psychische Erste Hilfe, etc.)
  • Krisennachsorge (Begleitung der Schulgemeinschaft nach Krisen, Verfassen von Elterninformationen, Organisation notfallbezogener Sonderveranstaltungen, Abstimmung bzw. Koordination weiterer Hilfen etc.).

Eine gute Strukturierungshilfe für die Krisenarbeit bietet die „Pinnwand Hinsehen & Handeln" aus Schule NRW (02/2015).  

Das schulische „Krisenteam“ setzt sich in der Regel aus der Schulleitung, Beratungslehrkräften, Sicherheitsbeauftragten, Fachkräften für Schulsozialarbeit, Hausmeister und Sekretärin zusammen. Bei Bedarf können weitere Personen hinzugezogen werden. Die Arbeit dieses Teams ist zentraler Bestandteil des schulischen Beratungskonzepts. Zu beachten ist, dass möglichst keine Parallelstrukturen innerhalb einer Schule entstehen. Die Beratung- und Intervention bei Krisen, kritischen Problemlagen von Schülerinnen und Schülern, Kinderschutz , sexuelle Gewalt und auch die präventive Arbeit dazu, werden sinnvollerweise von diesem Team bearbeitet.

 

Fortbildungen

Zur Schulung von Mitgliedern von Krisenteams bietet der Lenkungskreis einmal im Jahr eine zweitägige Fortbildung an. Die Einladungen erfolgen direkt an jede Schule. Zielgruppe sind neue Mitglieder schulischer Teams für Beratung, Gewaltprävention und Krisenintervention.

Krisenteamentwicklung und Aufbau der innerschulischen Krisenteamarbeit wird in individualisieren Veranstaltungen je nach eigenem Bedarf unterstützt. Bitte richten Sie hierzu eine Anfrage per Email oder telefonisch an die RSB Borken.

Darüber hinaus bietet die RSB Borken eine Reihe weitere von schulinternen Fortbildungen an zu unterschiedlichen Krisenthemen. Siehe hierzu die jedes Jahr zu Schuljahresbeginn aktualisierte Broschüre „Angebote zur Personal- & Schulentwicklung 2017/2018".

 

 

 

 

 

Nach oben