RSB Borken RSB Borken

Wie kann ich mein Kind beim Lernen unterstützen?

Häufig, wenn die Hausaufgaben in der Schule kontrolliert werden, hören  Lehrkräfte von den Schülern Sprüche wie "Hab' ich vergessen!", "Ich wusste zu Hause nicht mehr was wir aufhatten!" oder "Ich habe mir alles aufgeschrieben, konnte die Aufgabe aber zu Hause nicht wiederfinden!"

Hausaufgaben helfen, das im Unterricht Erarbeitete zu üben, einzuprägen und anzuwenden. Werden diese Aufgaben sorgfältig erledigt, können die Schüler der darauffolgenden Unterrichts-Stunde viel besser folgen. Das Kind kann hierbei sehr gut merken, ob es alleine in der Lage ist bestimmte Aufgaben zu lösen. Außerdem sind Hausaufgaben eine sehr gute Vorbereitung auf Klassenarbeiten, weil der Lernstoff durch die Wiederholung einfach besser sitzt!

Auch wenn in jeder Familie die Erledigung der Hausaufgaben ganz individuelle Facetten besitzt, sind sich viele Probleme sehr ähnlich. Der folgende Artikel gibt Anregungen für die Frage, wie  sie das Kind beim Lernen am Besten unterstützen können.

Wann ist die beste Zeit zum Hausaufgaben machen?
Als Erwachsene sollten wir nicht aus den Augen verlieren, dass ein Schultag genauso viel Anstrengung für ein Kind bedeutet, wie für uns ein Arbeitstag. Berücksichtigen Sie dies bei der Planung, wann das Kind mit den Aufgaben beginnen soll. Die meisten Kinder wollen ihre Hausaufgaben schnell erledigen und beginnen direkt nach dem Mittagessen mit den Aufgaben. Doch da der Körper nach dem Mittagessen Energie braucht, kann es u.U. ratsam sein, nach dem Mittagessen erst mal eine Entspannungsphase (Musik hören, Nickerchen machen, spielen,...) einzulegen. Danach haben Körper und Geist wieder genügend Energie gesammelt, so dass der Schüler nun gut mit den Aufgaben beginnen kann. Die späten Abendstunden sind zum Lernen auch nicht so günstig, da sich der Organismus langsam auf  das Schlafen einstellt.

Überlegen Sie gemeinsam, welches die beste Anfangszeit ist und probieren Sie verschiedene Alternativen aus. Wichtig ist, dass die Hausaufgaben nach einer Zeit des Ausprobierens möglichst zu einem festen Zeitpunkt gemacht werden, weil der menschliche Organismus sich auf solche festen Zeiten gut einstellen kann und dann bessere Leistungen möglich sind...

 

Der ausführliche Text als Download hier!

 

Nach oben