RSB Borken RSB Borken

Mobbing unter Schülern

Veranstaltung mit Wolfgang Kindler

Der Leiter der Schulberatungsstelle, Herr Sylla (r.) begrüßt Herrn Wolfgang Kindler im Kreishaus Borken

Auf Einladung der Schulberatungsstelle erläuterte der Experte Wolfgang Kindler den im Kreis tätigen Beratungslehrkräften, wie sie Mobbing erkennen und vor allem was sie dagegen tun können.

Die Überzeugung von Wolfgang Kindler ist klar und deutlich: „Ich halte eine mobbingfreie Schule für eine Illusion!".

„In vielen Schulen wird Mobbing nicht ernst genommen", betonte Kindler. Dabei erfordere es von den Lehrerinnen und Lehrern ganz besondere Aufmerksamkeit. Mobbing sei „geheime Gewalt", die oft erst deswegen funktioniere, weil sie nicht offen sichtbar sei. Gleichzeitig habe sie katastrophale Folgen für die Betroffenen, die ausgegrenzt, provoziert und beleidigt würden. Lehrerinnen und Lehrer seien aufgerufen hinzuschauen und die Probleme zu artikulieren. Wer dauerhaft wegschaue, der verliere seine Autorität. Ein Patentrezept wollte Kindler den Beratungslehrern nicht an die Hand geben, dafür seien die Ausprägungen von Mobbing zu unterschiedlich. Er empfiehlt das Thema offen anzusprechen und die Gleichaltrigen so zu sensibilisieren und zu aktivieren. Am Gymnasium Petrinum in Recklinghausen, an dem Wolfgang Kindler unterrichtet, gibt es seit vielen Jahren eine Arbeitsgemeinschaft, in der ältere Mitschüler über ein Jahr zu Paten ausgebildet werden und dann vom ersten Schultag an ein Auge auf die Jüngeren haben. Mittlerweile funktioniert ihre Arbeit wie ein Frühwarnsystem.

Das Thema Mobbing begegnet den Schulpsychologen selbst immer wieder. „Mobbing ist häufig Grund für Anmeldung in der Beratungsstelle", erklärt der Leiter des schulpsychologischen Dienstes, Michael Sylla. „Wir beobachten mit Sorge, dass sich die meisten Bildungsbemühungen in Deutschland derzeit darauf konzentrieren, die kognitiven Schülerleistungen zu messen und zu verbessern." Das Schulklima, in denen diese Leistungen erbracht werden, sei eher selten der Gegenstand der Bewertung. „Wir wissen aber, dass Lernen nur in angstfreier Umgebung effektiv ist."

 

Mit Erlaubnis des Autors hier die Vortragsfolien zum Download:

Mobbing: Informationen für Lehrerinnen u. Lehrer

Direktes Reagieren auf Schülermobbing: Was können Lehrer tun, wenn Mobbing in ihrer Klasse erkannt worden ist?

Nach oben