RSB Borken RSB Borken

Unterstützung für Lehrkräfte

Das Schulministerium in Düsseldorf hat zur Unterstützung der Schulen bei der Beschulung geflüchteter Kinder und Jugendlicher landesweit 20 zusätzliche Stellen für Schulpsychologen eingerichtet. Die Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Borken profitiert davon mit einer halben Stelle. Zuständig für diesen Arbeitsschwerpunkt ist Frau Dipl.-Psychologin Annemarie Vogt.  

Die Schulberatungsstelle hat im Jahr 2015 mit der Handreichung „Schule als sicherer Ort“ die Thematik aufgegriffen. Die hier beschriebenen Angebote vertiefen unser Fortbildungs-Portfolio in Hinblick auf Umgang mit Traumatisierung, interkulturelle Kompetenz, interkulturelle Kommunikation, Elternarbeit und Selbstfürsorge von Lehrerinnen und Lehrern. 

Auf diese Weise möchten wir Sie weiterhin bei Ihrer wichtigen Aufgabe „Integration durch Bildung“ unterstützen. Die Module können – unabhängig voneinander - wie gewohnt über das Sekretariat der Regionalen Schulberatungsstelle anfragt werden.

Hier Unterstützungsangebote aufrufen

Nach oben